Besucher:




MS KAMERUN DAL


Foto: Archiv DAL

Am 13. Oktober 1951 läuft unter der Bau-Nummer 533 das bei der Flensburger Schiffbaugesellschaft, Flensburg für die Deutsch-Afrikanische Schiffahrtsgesellschaft mbH, Hamburg 3.911 BRT große Motorschiff KAMERUN als zweites Schiff dieser Serie vom Stapel.

Das 126,00 Meter lange, 16,53 Meter breite und 10,00 Meter hohe Schiff hat einen Tiefgang von 6,92 Meter. Die Geschwindigkeit beträgt 12,5 Knoten. Eingerichtet ist das Schiff für 39 Mann Besatzung und 12 Passagiere.




Salon

Bar


Doppelkabine

Einzelkabine


Reedereipostkarten: Slg. Kraft


Die Ablieferung an die Reederei erfolgt am 14. Dezember 1951. Eingesetzt wird das Schiff für die Woermann-Linie nach Westafrika.



MS KAMERUN den Hamburger Hafen verlassend


Reedereipostkarte: Slg. Kraft

Am 03. November 1959 ändert der Eigner den Namen in Deutsche Afrika-Linien GmbH & Co.



MS KAMERUN 1957 Anlegemanöver


Foto: by H. Griepke


MS KAMERUN 1957 im Hafen von Duala


Foto: by H. Griepke


Duala, Blick in den Laderaum

Rotterdam, Blick in den Laderaum

Fotos: by H. Griepke

Crewboys an Deck von MS KAMERUN 1957 im Hafen von Duala


Foto: by H. Griepke


Bootsmanöver 1957 im Hafen von Duala


Foto: by H. Griepke


Badevergnügen 1957 in Duala


Foto: by H. Griepke


Kakaoverladung 1957 in Accra


Foto: by H. Griepke


MS KAMERUN 1957 in Port Harcourt


Foto: by H. Griepke


Weihnachtsfeier der Crewboys 1957 in Duala


Foto: by H. Griepke


MS KAMERUN auf der Elbe


Foto: Slg. R. Meinecke


Im November 1967 erfolgt der Verkauf an italienische Interessenten. Der Name wird in ANNA D mit Heimathafen Torre del Greco geändert. Im gleichen Jahr wird das Schiff nochmals umbenannt in ANNA DI MAIO.

1971 erneuter Verkauf. Neuer Name ist nun NANA mit Heimathafen Panama.

Im Jahre 1975 wechselt die alte KAMERUN das letzte Mal den Eigner. Wobei Name und Heimathafen unverändert bleiben. Eingesetzt wird das Schiff Im Mittelmeer.

Die letzte Reise führt das Schiff nach Villanueva y Geltru / Spanien, wo am 17. April 1979 mit dem Abbruch begonnen wird.